Aktuelles

Corona-Update

Die allermeisten Gruppen und Veranstaltungen fallen bis mindestens 31. Januar aus. Manche Gruppen finden digital oder anderweitig alternativ statt und wir haben ja auch einige digitale Angebote an sich. Schau also gerne hier auf der Webseite unter den digitalen Angeboten einmal nach.

Das bei uns geltende Schutzkonzept findest du hier.

Corona-Updates:

  • Der Flügel-Begrüßungsgottesdienst am 17. Januar findet zwar statt, aber ohne die Flügel-Begrüßung. Diese verschieben wir auf den Sommer.
  • Den FamilienGottesdienst mit Anna&Elsa verschieben wir, aber es wird dennoch am 24. Januar ein Angebot für alle Familien geben! Kommt gerne um 11 Uhr zur Kirche (vermutlich gibt es dann einen Gottesdienst "to go" o.Ä. - weitere Informationen folgen hier).

Keine Gottesdienste vor Ort!

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens haben wir uns dazu entschlossen, bis zum 31. Januar auf Gottesdienste vor Ort zu verzichten. Aber: das heißt nicht, dass wir nicht gemeinsam Gottesdienst feiern - schau für weitere Informationen bitte auf unsere Gottesdienst-Seite.

Digitale Angebote

Auch wenn vieles derzeit (vor Ort) nicht möglich ist - wir haben viele digitale Angebot für dich! Schau gerne mal rein: WhatsApp-Bibellesen, Hörandachten, Online-Hauskreis, Predigt-Podcast, YouTube-VideoSerien, VITA MIT C-Podcast - und wir sind auch digital per E-Mail und WhatsApp (und natürlich auch ganz klassisch per Telefon) jederzeit erreichbar.

Gottesdienst³

Das „hoch 3“ bedeutet, dass du den Gottesdienst auf drei Arten mitfeiern kannst:

  • vor Ort in der Auferstehungskirche
  • als YouTube-Livestream
  • per Zoom-Videokonferenz

Eine Besonderheit an diesem Format ist, dass wir den Gottesdienst vor Ort mit dem Digitalen sozusagen „verschmelzen“. Als Beispiel: die Zoom-Videokonferenz wird per Beamer und Leinwand auch in der Kirche zu sehen sein und Lesungen&Gebete werden zum Teil auch in Zoom gesprochen und dann in die Kirche (& den Livestream) übertragen.Die Idee dahinter ist, dass wir wirklich gemeinsam Gottesdienst feiern – und zwar digital und vor Ort zusammen.

Also: ein Gottesdienst - aber drei Arten mitzufeiern. Weitere Informationen gibt es hier.

KAP-Freundeskreis

Auferstehungskirche Außenansicht

Es gibt etwas Neues am KAP: nämlich eine Art Förderkreis. Man könnte auch sagen: so ähnlich wie ein Förderverein. Wir nennen es aber Freundeskreis. Als KAP-Freund unterstützt du die Arbeit der Ev.-Luth. Auferstehungskirche am KAP der guten Hoffnung ganz besonders. Du erhältst regelmäßig einen Infobrief und wir laden einmal im Jahr zu unserer Dankeschönfeier ein. Deine Spende ist steuerlich absetzbar und du erhältst von uns jeweils am Anfang des Jahres eine Spendenbescheinigung. Du kannst den KAP-Freundeskreis jederzeit verlassen oder deine Spenden pausieren. Wir freuen uns sehr über neue KAP-Freunde! Denn damit wir unsere Arbeit hier vor Ort erhalten und ausbauen können, sind wir von Jahr zu Jahr mehr auf Spenden angewiesen. Alle Informationen findest du hier.

ebay-Gottesdienst #2

Es gibt eine zweite Auflage unseres ebay-Gottesdienstes! Das heißt: wir versteigern wieder das Thema der Predigt auf ebay und alle Gäste des Gottesdienstes können über den Ablauf und die Inhalte des entsprechenden Gottesdienstes abstimmen. Du kannst dann z.B. auswählen, welche Lieder du gerne hören möchtest, mit welchen Instrumenten diese begleitet werden sollen, ob wir eine oder zwei Lesungen machen und viele weitere solcher Abstimmungen.

Die Auktion auf ebay hat sage und schreibe 631 Euro eingebracht! Der Meistbietende hat dann noch einmal auf 750 Euro "aufgerundet" und sich das Thema "In der Welt habt ihr viel Bekümmernis" ausgesucht. Der Erlös der Auktion fließt vollständig in die Kollekte des ebay-Gottesdienstes - der dann am Sonntag 31. Januar um 11 Uhr stattfindet! - allerdings nur per Zoom&YouTube-Livestream.

KAP-Markt

An jedem Freitag um 12 Uhr gibt es unseren "KAP-Markt" - unsere Lebensmittelausgabe. Wir werden von der Tafel Bergedorf unterstützt und freuen uns auch noch über helfende Hände. Wenn du als Helfer*in dabei sein möchtest, melde dich gerne im Vorwege. Für die Lebensmittelausgabe an sich ist derzeit keine Anmeldung notwendig. Komm einfach vorbei!

FamilienGottesdienst mit Anna&Elsa

Familie

Nach dem sehr gut besuchten ersten FamilienGottesdienst im August, wollten wir eigentlich gleich weitermachen – und zwar mit Anna&Elsa aus „Die Eiskönigin“ und einem FamilienGottesdienst am 24. Januar. Coronabedingt verschieben wir diesen Gottesdienst - es gibt aber dennoch ein Familienangebot: Wir verschicken an alle Familien (die wir in unserer Gemeindemitglied-Datenbank haben) ein kleines Paket. Du kannst aber gerne auch am 24. Januar um 11 Uhr bei der Auferstehungskirche vorbeikommen und dir ein Paket vor Ort für dich und deine Familie abholen. Weitere Informationen.

Mieter gesucht!

Kirchenturm

Wir suchen Mieter für einen Teil unserer Räumlichkeiten. Wenn du selber suchst oder jemanden kennst, der auf der Suche nach freien Räumen ist, dann gib gerne unsere Kontaktdaten weiter bzw. melde dich uns direkt.

Neue Kollekten-Ideen

Wir freuen uns über „Kollekten-Vorschläge“. Wir sammeln ja am Ausgang der Gottesdienste immer Spenden und die gehen manchmal oder in Teilen an uns als Gemeinde, aber eben fast immer auch an andere Projekte und Einrichtungen. Wenn du da Vorschläge hast – immer her damit!

Weihnachts-Videogottesdienst

Unser Weihnachtsgottesdienst lief an Heiligabend um 14:30 Uhr im NDR-Fernsehen. Aber keine Sorge: du kannst den Gottesdienst auch weiterhin (nachträglich) zu jeder Zeit hier ansehen.